Skip to main content

Kalender für das Klever Land auf das Jahr 2020

Der „Kalender für das Klever Land" ist ein Stück Tradition. Die 70. Ausgabe des jährlich erscheinenden Buches enthält wiederum eine Vielzahl von Beiträgen zu den Themen Kunst, Kultur, Geschichte und Natur der nördlichen Region des Kreises Kleve, ergänzt durch persönliche Erinnerungen, Mundarttexte und Gedichte. Bei vielen Lesern breitet sich der Kalender im Bücherregal in einer stattlichen Länge aus und bildet ein unerschöpfliches Nachschlagewerk.
Aus dem Inhalt:

H.-J. Koepp: 250 Jahre Pfälzer auf der Asperheide
Bert Thissen: Klevisches Bildungsbürgertum im 19. Jahrhundert
H. Driessen: „Guter Fleiß" und „recht gute Aufführung" - ein Schulzeugnis vor 100 Jahren
E. Foerster: Die Aukarie im Klever Amphitheater
R. Gollnick: Erinnerungen einer Zwangsarbeiterin nach 60 Jahren
W. R. Müller: 45 Jahre KUNST-ARCHIV Peter Kerschgens
Ch. Lamers: Interniert und auf der Flucht - Willy Maywald in Südfrankreich
B. Sturm: Knochenfunde in der Klever Gruftgasse
V. van den Berg: Der Schmied Hermann Mütter
B. Siebers: Das Haus Nummer 5 in der Klever Tiergartenstraße
W. Schnütgen: Die Gebrüder Limburg und ihr Onkel Johan Maelwael


Kartoniert, 208 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
ISBN 978-3-946895-29-9
14,90 €