Skip to main content

Gedichte und Erzählungen in Klever Mundart

Als im Jahr 1934 Karl Groenewald sein Büchlein "Van det ein dat" herausgab, schrieb ihm Dr. van Rossum als "Vereinsführer des Klever Heimatbundes" ein Vorwort. So ist es gute Tradition, wenn der heutige klevische Heimat- und Verkehrsverein sich hinter Dr. Heinrich Schönzeler stellt, der dankenswerterweise die Neuausgabe des längst vergriffenen, aber nicht vergessenen literarischen Werkes von Karl Groenewald in die Hand genommen hat.
Die alte klever Volkssprache lebt noch, viel stärker und zäher, als oft geglaubt wird.

Karl Groenewald
Gedichte und Erzählungen in Klever Mundart
BOSS-Druck und Verlag 1972, in Leinen gebunden
144 Seiten
18,00 Euro