Skip to main content

Ewald Mataré. Der "Tote Krieger" in Kleve

Dokumentation über die dramatische Geschichte des Klever Ehrenmals und seines "Toten Kriegers" anhand von eindrucksvollen Fotos, Zeitungsberichten und Briefen - von der Planung bis zur Wiederaufstellung. In einem weiteren Beitrag wird Matarés Situation als Staatsbürger und Künstler zwischen den Kriegen dargestellt und der "Tote Krieger" in sein Werk eingeordnet.

139 Seiten mit 93 Abbildungen, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-922384-47-2
14,90 €